Rollläden

Rolläden bieten Sicherheit und Wärme und überzeugen in allen Variationen und Farben.

Die Standard-Vorbau-Rollladen eignen sich wie die Vorbau-Rollladen für den nachträglichen Einbau für den Bereich Renovierung und Neubau. Sie stellen durch einen Standard-Aufbau und die eingeschränkte Farbauswahl eine preisgünstige Alternative dar. Diese Variante bietet wie alle Rollladen eine technisch einwandfreie Ausführung.

Der Aufsetz-Rollladen kommt vor allem im Neubau oder bei der Fensterrenovierung zum Einsatz. Im Gegensatz zum Vorbau-Rollladen wird der Rollladenkasten beim Aufsetz-Rollladen auf das Fensterelement gesetzt. Die Montage erfolgt gemeinsam mit dem Fenster.

Aufsetz-Rollladen zeichnen sich durch hohe Schall- und Wärmedämmwerte aus.

Die Besonderheit der Prix-Kästen ist zu erkennen an ihren seitlichen Auflagen. Prix-Kästen sind speziell für die Anwendung an Neubauten entwickelt worden. Sie werden eigenständig auf bauseits geschaffene, im Mauerwerk unter dem Sturz befindliche Auflager montiert.

Sie eignen sich sowohl für Putz- als auch für Verblendmauerwerke.

Der Schräg-Rollladen ist die maßgeschneiderte Lösung für moderne, schrägverglaste Fenster. Eine Besonderheit ist, dass der Kasten auf beiden Seiten bündig mit den Führungsschienen abschließt. Dies ermöglicht es, den Schräg-Rollladen problemlos in die Laibung zu montieren, ohne die sonst möglicherweise sogar an tragenden Bauteilen notwendigen Stemmarbeiten.

Einfach und schnell – auf und zu mit dem Insektenschutzrollo für Fenster. Der extrem kleine Aufrollkasten mit einer Tiefe von nur 32 mm ermöglicht bei nahezu allen Situationen eine reibungslose Montage, sodass auch vorhandene Rollladen funktionsfähig bleiben. Im aufgerollten Zustand ist das Insektenschutzgitter immer im Kasten geschützt.